Gott heilte mein Auge!

Hallo zusammen,
ich möchte Euch erzählen, wie Gott mein Auge geheilt hat.
Ostern 2013 war ich mit ein paar Freunden Badminton spielten. Wir spielten im Doppel und hatten viel Spaß dabei. Am Ende vom Spiel machte mein Partner (der rechts von mir stand) einen kräftigen Schlag, dieser ging direkt in mein Auge! Ich hielt mir das Auge und fiel vor Schmerzen zu Boden. Ich versuchte das Auge zu öffnen, aber es ging nicht. Mein Vater sah es sich an und bemerkte, dass in der Iris eine Blutung und kein Pupillenreflex war. Er betete sofort für mein Auge und dann fuhren wir ins Krankenhaus. Nachdem wir drei Stunden in der Notaufnahme des Krankenhauses gewartet hatten, tat ein Arzt einen Farbstoff in mein Auge, um meine Hornhaut zu überprüfen. Er konnte aber nicht wirklich viel machen, da er kein Spezialist war. Also fuhren wir weiter nach London in ein Krankenhaus für Augenprobleme. Dort waren die Ärzte viel besser. Sie machten einige Tests und erkannten, dass der Muskel, der die Iris/Pupille kontrolliert, geschädigt und meine rechte Pupille dauerhaft erweitert war. Sie gaben mir Augentopfen, die ich regelmäßig nehmen musste. Mein Auge wurde jedoch nicht besser und meine Farbwahrnehmung war gestört; alle Farben sahen anders aus, meine Pupillen hatten völlig unterschiedliche Größen und ich konnte nur verschwommen sehen! Wir beteten also weiter und baten den Herrn, mein Auge vollständig zu heilen, damit ich wieder richtig sehen kann.

Als wir zwei Wochen später zu einer Kontrolluntersuchung in das Krankenhaus fuhren, sagten sie uns, dass ein hohes Risiko bestehe, auf dem verletzten Auge zu erblinden. Dies trieb uns noch stärker ins Gebet, wir konnten nichts anderes tun, als auf Gott zu vertrauen und Ihm die Sache zu überlassen. Bei einer weiteren Kontrolluntersuchung sagte der Augenspezialist, dass sich das Auge deutlich verbessert habe und eine Erblindung des Auges sehr unwahrscheinlich wäre! Nach und nach verstärkte sich meine Vision für mein Auge. Es gab keinen Unterschied in der Farbwahrnehmung meiner Augen und auch der Pupillenreflex war wieder in Ordnung – mittlerweile kann ich wieder richtig sehen!

JAKOBUS 5:16 … betet füreinander, damit ihr gesund werdet. Das Gebet des Gerechten vermag viel

2. MOSE 15:26
PSALM 103:3
JESAJA 53:5
1. PETRUS 2:24 Er hat unsere Sünden selbst an seinem Leib auf das Holz hinaufgetragen, damit wir, den Sünden abgestorben, für die Gerechtigkeit leben; durch seine Wunden seid ihr heil geworden.

Dank sei Gott, dass Er mein Auge geheilt hat!

Liebe in Christus,
Daniel