Heilung von Asthma

Hallo zusammen!

Ich bin Martin und komme aus Abernethy, Schottland.

Seit meinem 5. Lebensjahr litt ich an einer Pollenallergie und hatte daher im Frühling und Sommer viele Asthmaanfälle. Weil ich Schwierigkeiten hatte normal zu atmen, sind meine Eltern mit mir zu einem Arzt gegangen, der mir sagte, ich solle unbedingt eine Therapie machen, um diese Allergien zu behandeln. Alle zwei Wochen musste ich zum Arzt wegen einer Injektion. Es wurde zwar etwas besser, aber es war oftmals immer noch schwer zu atmen.

Es wurde für mich gebetet, was mir viel mehr geholfen hat als alle bisherigen Behandlungen. Ungefähr zur selben Zeit lernten wir in unserer Gemeinde einiges über die Essensgesetze der Bibel und die Gefahren der Zusatzstoffe in unserem Essen. Wie sich herausstellte, sind einige dieser Emulgatoren äußerst gefährlich für Menschen wie mich.

Gleich darauf entschied ich mich alle Lebensmittel mit riskanten Emulgatoren wegzulassen. Ein paar Wochen später stellte ich fest, dass ich in der Tat keine Atembeschwerden mehr hatte. Als ich wieder beim Doktor war, fragte er mich, ob ich immer noch Asthmaprobleme hätte (viele Leute haben Asthma im Sommer, weil viele Pollen in der Luft sind). Er war sehr erstaunt davon zu hören, dass es sich gebessert und ich keine Atembeschwerden mehr hatte.

Durch Gebet und gute Ernährung wurde ich komplett geheilt. Ich nehme keine Medikamente mehr und habe auch keine dieser schlimmen Asthmaanfälle mehr gehabt. Preis den HERRN, dass wir zu Hause ab jetzt gesundes Essen zu uns nehmen, dass der HERR mich geheilt hat und dafür, dass ER uns schon in seinem Wort darüber lehrt, welche Nahrung gut bzw. schlecht für unseren Körper ist.

Martin